• Überstunden und Arbeitszeit

    Überstunden und Arbeitszeit

    Oft kommt es am Arbeitsplatz zu Differenzen über geleistete Mehrarbeit. Wie sind Überstunden – also jene...

    weitere Infos

  • Frauenstreik 2019

    Am 14. Juni 2019 wird gestreikt

    Eine wartet immer? Nicht mit uns. Wir wollen Gleichstellung in allen Bereichen. Und zwar jetzt. Es gibt viele Gründe...

    weitere Infos

  • Leistungsverträge

    Leistungsverträge

    Aufgegriffen wurde das Thema Leistungsverträge, weil es in den vergangenen Jahren Hinweise darauf gab, dass neu...

    weitere Infos

  • Werde Mitglied beim VPOD

    Mitglied werden

    Gemeinsam sind wir stark und setzen uns ein für gute Löhne, eine menschliche Arbeitswelt und eine gerechte...

    weitere Infos

  • Slider 1

    Überstunden und Arbeitszeit

    Oft kommt es am Arbeitsplatz zu Differenzen über geleistete Mehrarbeit. Wie sind Überstunden – also jene...

    weitere Infos

  • Slider 2

    Am 14. Juni 2019 wird gestreikt

    Eine wartet immer? Nicht mit uns. Wir wollen Gleichstellung in allen Bereichen. Und zwar jetzt. Es gibt viele Gründe...

    weitere Infos

  • Slider 3

    Leistungsverträge

    Aufgegriffen wurde das Thema Leistungsverträge, weil es in den vergangenen Jahren Hinweise darauf gab, dass neu...

    weitere Infos

  • Slider 4

    Mitglied werden

    Gemeinsam sind wir stark und setzen uns ein für gute Löhne, eine menschliche Arbeitswelt und eine gerechte...

    weitere Infos

Willkommen beim VPOD-NGO

Die Gewerkschaft für Engagierte und Solidarische
VPOD-NGO ist die Gewerkschaft für Angestellte in Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) – in Hilfswerken, Umwelt- und Bildungsorganisationen, Interessenverbänden oder selbstverwalteten Betrieben. Wir haben Mitglieder in der ganzen Schweiz und sind auf die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen in NGO spezialisiert.

In der Schweiz wirken zahlreiche Nichtregierungsorganisationen (Non Governmental Organizations, NGO), vor allem in den Bereichen Bildung, Soziales, Migration und Umwelt. Sie erfüllen gesellschaftliche Aufgaben dort, wo der Staat sich als grundsätzlich nicht zuständig sieht oder wo er – aus Spar- oder aus Risikogründen – gewisse Aufgaben an Private übertragen hat. In diesen privatrechtlichen Organisationen herrschen sehr unterschiedliche Arbeitsbedingungen – sozialpartnerschaftlich ausgehandelte Verträge sind nach wie vor selten. Der VPOD setzt sich dafür ein, dass die Arbeit für den guten Zweck nicht zur Selbstausbeutung wird und gibt den Beschäftigten im NGO-Bereich Stimme und Stärke.

«Gemeinsam sind wir stark» – das ist kein sinnentleerter Slogan aus den Anfängen der Industrialisierung, sondern gilt auch heute noch. Auch für engagierte MitarbeiterInnen in NGO.

News

STAF geht zu Lasten des Service public

Die Referendumsallianz «USR3, STAF: Nein bleibt NEIN» hat an ihrer heutigen Medienkonferenz die Abstimmungskampagne...

Diskriminierung von Frauen schadet der Gesundheit!

Stress, unfreiwillige Teilzeitarbeit und die zunehmende Renditeorientierung im Gesundheitssektor machen einen...

Neiddebatte über versteuerten Lohnbestandteil des öV-Personals

Stellungnahme des VPOD zur Neiddebatte zu Fahrvergünstigungen des Personals

Klimastreik: Notwendig und unbedingt zu unterstützen!

«Wozu lernen, wenn wir keine Zukunft haben?» - Lehrpersonen müssen diese grundlegende Frage aufnehmen. Es ist...

Unbelehrbar? Angriff auf Arbeitnehmerschutz geht weiter

Trotz negativer Vernehmlassungsbilanz zeigt sich die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats (WAK-S)...

Referendum gegen STAF: 50'000 Unterschriften eingereicht

Gestern wurden in Bern 50'000 Unterschriften gegen den AHV-Steuer-Deal eingereicht. Möglich wurde das durch die...